Diskussionsveranstaltung „Unsichtbarer Rassismus? Institutioneller und Alltagsrassismus in Leipzig“

Das Aktionsnetzwerk Leipzig nimmt Platz lädt ein. Am Donnerstag, 13. Januar 2011, 19 Uhr ins Kulturcafé Knicklicht, Dresdner Straße 79

Veranstaltungsreihe 2010/2011

Diskutant_innen:

* Dr. Jochen Kleres (Universität Leipzig)
* Anja Treichel (IAF Leipzig)
* N.N. (Antidiskriminierungsbüro Sachsen)

Wie oft finden rassistische Vorfälle im Alltag statt? Nur wenn die Zeitung darüber berichtet? Wenn Neonazis demonstrieren? Wenn Migrant_innen angegriffen werden? Oder doch noch viel öfter?

Ziel der Veranstaltung ist es, Betroffenen und anderen Expert_innen einen Raum zur Diskussion über Rassismus zu ermöglichen. Wissenschaftliche Erkenntnisse und persönlichen Erfahrungen sollen darin gemeinsam debattiert und ausgetauscht werden. Dadurch können beide Perspektiven voneinander profitieren, um institutionellen und Alltagsrassismus besser zu verstehen. Auf dieser Grundlage kann auch über sinnvolle Gegenstrategien gesprochen werden.

Im Rahmen der Reihe “(Nach dem) Extremismus? Demokratie, ziviler Ungehorsam, Rassismus.
Veranstaltungsreihe vom November 2010 bis Januar 2011”