Gegendarstellung des Mehr Demokratie e.V. 250909

Leipzig, 25.09.2009

Gegendarstellung

Der LVZ-Artikel vom 24.09.2009 „Behörde in Blockade-Plan involviert“ ist ein Schlag ins Gesicht für alle Menschen, die sich bürgerschaftlich gegen den erstarkenden Rechtsextremismus und Rassismus engagieren. Die zusammenhanglosen Ausführungen durch die LVZ-Reporter Klaus Staeubert und Frank Döring sind dreiste Verzerrungen der Tatsachen! Diese Darstellungsweise suggeriert eine Gleichsetzung mit der geplanten Antifa-Demonstration am 10.10.2009. Die Veranstaltung des „Aktionsbündnisses 17. Oktober“ ist von vornherein als eine friedliche und ausdrücklich gewaltfreie Widersetzaktion konzipiert worden.

Traurig stimmt uns alle, dass die LVZ mit ihrem Artikel den Aufmarsch der Neonazis bekräftigt, indem sie durch die Konzentration auf Begrifflichkeiten wie „Blockade-Konzepte“ den Eindruck erweckt, dass es sich hierbei um eine so genannte „Steine-Werfer-Aktion“ handle!!! Somit vereiteln Sie unseren Wunsch, möglichst viele Menschen, egal ob jung oder alt, für unser geplantes Straßenfest zu mobilisieren.

Im Übrigen besteht das Aktionsbündnis aus bisher 193 Vereinen, Initiativen und Einzelpersonen aus ganz Leipzig. Wir bitten Sie ihre Artikel zukünftig in adäquater Weise zu recherchieren.

Als Hilfestellung empfehlen wir Ihnen einen Blick auf die Homepage: www.leipzig-nimmt-platz.de

Mehr Demokratie e.V. Sachsen

Haus der Demokratie

Bernhard-Göring-Str.152

D-04277 Leipzig

Tel.: 0341-3065140

Email:

http://sachsen.mehr-demokratie.de

Ein Gedanke zu „Gegendarstellung des Mehr Demokratie e.V. 250909“

Kommentare sind geschlossen.